home
 
 
ensemble reflexion K
 
 
     Mitglieder:
 
Beatrix Wagner
 
Joachim Striepens
 
Jorge García del Valle
    Méndez
 
Matthias Jann
 
Eva Curth
 
Martin von der Heydt
 
Lenka Zupková
 
Kirstin Maria Pientka
 
Christiane Veltman
 
Burkart Zeller
 
Heiko Maschmann
 
Gerald Eckert
 
 
 
 

ensemble reflexion K


Joachim Striepens

 
 
 
 
 


 
 

Joachim Striepens - Klarinette -, geboren 1966 in Werne, studierte an der Musikhochschule Detmold, Abt. Dortmund Instrumentalpädagogik und Künstlerische Reifeprüfung, sowie mit Christina Mitropoulos-Bott - als Duo Katarakt - an der Folkwanghochschule in Essen den Aufbaustudiengang Kammermusik bei Prof. Vladimir Mendelssohn.
Er war Stipendiat des DAAD und gewann 1993 mit dem Duo Katarakt den ersten Preis für die beste Interpretation zeitgenössischer Musik beim Internationalen Duo Wettbewerb in Belgien.
Ein besoderer Schwerpunkt in der vielfältigen künstlerischen Arbeit von Joachim Striepens liegt in der Aufführung zeitgenössischer Musik. Zahlreiche Uraufführungen von Werken, die ihm zum Teil gewidmet sind, belegen seine enge Zusammenarbeit sowohl mit jungen als auch etablierten Komponisten.
1999 gründete er im Raum Köln/Ruhrgebiet das e-mex neue musik ensemble, das sich inzwischen einen ausgezeichneten Ruf erworben hat. Regelmäßige Konzertmitschnitte, z.B. des WDR, DLF oder SWR und Auftritte auf Festivals wie dem "Klang.Körper-Festival", Köln, der Ensemblia Mönchengladbach oder dem Musikfestival in Stanford (USA) dokumentieren dies. Im Jahr 2006 produzierte der Deutschlandfunk eine Portrait-CD des italienischen Komponisten Valerio Sannicandro und dem e-mex ensemble, die von der Kritik begeistert aufgenommen wurde.
Joachim Striepens spielt regelmäßig mit dem Ensemble tra i tempi und dem nova-ensemble und trat als Gastmusiker u.a. mit der musikFabrik NRW, dem Ensemble Köln und dem oh-ton ensemble auf.
Sein Interesse an neuen Improvisations-Konzepten spiegeln Projekte wie "gelb schweigt anders" - elektroakustische Improvistaionen wider oder das inszenierte Konzert "Veni Creator Spiritus", das er 2003 zusammen mit seinem Bruder Ansgar Striepens (Posaune) und dem in New York lebenden Sänger Theo Bleckmann für Kirchenräume entwickelte.
Er war bei Produktionen an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf/ Duisburg, am Schauspielhaus Bochum und dem Schauspiel Bonn beteiligt. Auf verschiedenen Festivals wirkte er mit, u.a. Weltmusiktage im Ruhrgebiet, Düsseldorfer Altstadtherbst, Lento- Festival in Dortmund, Beethoven Fest Bonn.
Rundfunk- und Fernsehaufzeichnungen fr: Dänischer Rundfunk, Radio France, Radio Bremen, DeutschlandRadio Berlin, Deutschlandfunk, SWR und WDR.
CD-Produktionen mit dem e-mex neue musik ensemble, der musikFabrik NRW, dem Ensemble tra i tempi, dem Henze Kammerensemble und dem Ensemble Horizonte.
Zahlreiche Aufnahmen für Hörspielmusik im Radio und Hörbuch (CD).